V. vergisst seine Frau

Zwei Tage nach dem Länderspiel beugt sich V. morgens über die Zeitung, lacht und sagt:

„Das war wirklich so wie es hier steht, weißt du. Wenn die Deutschen den Ball hatten, hat das Publikum gebuht und bei den Pässen der Argentinier gejubelt.“
Ich sehe ihn für eine lange Minute an, bis ich sage:
„Ich weiß. Ich war dabei.“
„Ach, Mensch, stimmt! Wie peinlich. Das hätt ich fast vergessen!“
Ist auch besser so. Vergessen wir einfach, dass ich im Stadion war. Ist mir auch lieber.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.