Schlagwort-Archiv: Euro 2012

Ich lern ja nie aus. Fußballwissen. Lektion 1.

Nach fast sechs Jahren mit diesem Blog, kann ich zwar immer noch nicht die Abseitsregel erklären geschweige denn verstehen, aber ein bisschen Wissen hab ich schon.

Ich weiß zum Beispiel, was der Sechser ist. Also, Ballack, Schweinsteiger, Khedira. Das sind Sechser. Braucht mir keiner erklären, was die machen. Seh ich. Weiß ich.

Dann kam der Neuner. In Gestalt von Mario Gomez und Fernando Torres. Plötzlich sprachen alle nur vom Neuner und ich war verwirrt. Was macht jetzt der? War das nicht früher der Sechser?

Ich fragte V.

Der mir angetraute Fußballsachverständige sprach: Der Neuner ist der Stürmer. Was dachtest denn du?

Ich (todesmutig): Ist das nicht der Sechser? Ballack, Schweinsteiger, Khedira?

V: Quatsch. Der Sechser ist defensives Mittelfeld. Das sieht man doch.

Soso. Sieht man.

Ich: Aber warum jeden jetzt alle vom Neuner? Vom Original-Neuner? Vom klassischen Neuner?

V: Weil der klassische Neuner nur Tore schießt und sonst nix macht. Wie der Gomez. Fuß hinhalten, wenn der Ball kommt, Tor. Ein Knipser.

EIN KNIPSER!!! Warum sagt mir das denn keiner! Natürlich weiß ich, was ein Knipser ist. So einer hat mal beim T. in der Mannschaft gespielt, der konnte nicht viel, aber im richtigen Moment den Fuß hinhalten. Seitdem weiß ich, was ein Knipser ist.

Und seitdem finde ich, es klingt so schön. Es klingt, als könnte das sogar ich. Knips Knips Tor. Einfach mal schnell den Fuß hinhalten und ab. Rumstehen und knipsen, ich glaube, ich könnte das.