Exkurs4: Unser Torwart spielt mit und ärgert sich

Was soll ich sagen? Ich hab es nicht gesehen und als ich nach Hause kam lag V. im Nationaltrikot schlafend auf dem Sofa, während sein Idol Günter Netzer erklärte, warum wir 4:1 gegen die Slowakei gewonnen haben. Nur Gott hat sich geärgert, wegen des „zu 1“. Hab ich hinterher von Moni Lierhaus gehört.
Was erkennen wir? V. hat einen leichten Hang zum Negativismus, der sich in seiner Überzeugung, die Vittek und Mintal würden die deutsche Nationalmannschaft zu zweit überrennen, äußerte. Dieser Hang wird sich in Zukunft noch öfter melden, davon bin ich wiederum überzeugt.
Vielleicht hätten wir einfach in Nürnberg mal einen Saturn aufsuchen sollen. Hätten wir dann Marek Mintal bei den Spielekonsolen gesehen, wäre das ein echtes Zeichen gewesen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.