Die schreckliche fußballfreie Zeit…

… hat endlich ein Ende, doch dann das:

Seufz.

Wie wär’s denn mal mit einer Werbung fern alberner, überholter, sexistischer Klischees?

Kann man nicht einfach Menschen zeigen, die sich freuen, dass wieder Fußball kommt?
Frauen, Männer, Kinder, Schwule, Lesben, Omas, Opas… was auch immer.
(Ohne Flintstones-Optik, Glupschaugen oder Fußball-BHs. Und nein, das mit der Ironie lasst Ihr jetzt lieber mal bleiben, das ist nämlich Glückssache.)

Denkt euch was aus, ARD.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.