Braunschweig oder: Das Virus

Wir gingen angeschlagen in dieses Spiel, der V. und ich, die Nacht zuvor hatten wir mehr kotzend als schlafend verbracht, keine Ahnung, in welcher Kindertagesstätte wir uns dieses Virus eingefangen hatten.

Also schon mal kein guter Montag – dabei mag ich Montagsspiele eigentlich, das ist der Vorteil der 2. Liga, da ist das Wochenende wenigstens nicht versaut. Andererseits kann man sich mit einem Montagsspiel auch so richtig die Laune der ganzen Woche versauen, aber, wie ich feststellen musste, der V. ist da mittlerweile abgehärtet, will sagen: apathisch.

Der vierte Trainer in diesem Jahr hat sicherlich die Haare schön und vielleicht sogar einen angenehmen Akzent. Eine Lösung für das Zweite-Liga-Problem, ein Rezept für den Turbo-Aufstieg hat er jedenfalls nicht aus der Schweiz mitgebracht. Anscheinend mehr die  Hoffnung, genau das in Nürnberg zu finden. Nur – da suchen sie ja schon länger danach.

Neben mir auf dem Sofa lag der V., sicherlich geschwächt vom Virus, das uns die Kinder ins Haus geschleppt haben. Aber auch geschwächt von dem, was ihm der Club seit Monaten abverlangt. Früher hat er sich auch bei schlechten Spielen ins Zeug gelegt. Hat rumgeschrien, den Schiedsrichter beschimpft, ist vom Sofa gesprungen und wieder zurück, hat sich das Resthaar gerauft und die Hände vors Gesicht geschlagen. Nur um Sekunden später dem Elend wieder ins Auge zu sehen.

Und jetzt? Liegt er da mit Cola und Salzstangen und sagt: nichts.

Auf meine Frage heute morgen, wie’s ihm nach dem Spiel gestern so gehe, kommt nur ein „Ach.“

Gefolgt von:

„Dann hab ich noch The Walking Dead geguckt, aber das war diesmal auch total bescheuert!“

„The Walking Dead“ ist eine Serie, bei der durch ein Virus fast alle Menschen zu Zombies werden. Die Überlebenden versuchen alles Mögliche, um es zu stoppen, haben aber auch in der fünften Staffel noch keine wirkliche Lösung gefunden.

Ich hoffe nur, das Drama um das Zweite-Liga-Virus in Nürnberg braucht nicht auch so viele Staffeln.

Woanders:

Der Blogger-Kollege Johannes Mirus hat das Spiel gestern kurz kommentiert.

„Fehlerbehaftet, uninspiriert, ideenlos“: Die Einschätzung der Clubfans United.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.