8. Spieltag: Unentschieden und irgendwie zufrieden

Hat sich da eine undefinierbare Gereiztheit in seine Stimme geschlichen? Kommt da plötzlich ein bisschen Schärfe rein?
„Heute gibt es nix zu bloggen“, mault V. „War ja eh wieder nur unentschieden.“
Es war auch wieder so ein blödes Sonntagsspiel. Anfangs war V. noch ganz motiviert. Schaltete im Videotext den Liveticker ein, ließ mich dann aber doch pseudofeministische Reportagen im Zweiten gucken und wechselte zum Internet.
Um mir fünf Minuten später beim Pseudofeminismus Gesellschaft zu leisten. Bemerkenswert. Das macht der Club mit meinem Freund, wenn er schlecht spielt. Ich fordere mindestens ein 1:0 nächste Woche.
Wenn der Club solala spielt wie gestern und letzte Woche und die Woche davor, verliert V. nicht viele Worte darüber. Nur ab und zu entfährt ihm in einem Gespräch, über das unangemessen hohe Gehalt von Gymnasiallehrern zum Beispiel, ein leicht verzweifeltes „Wieder nur unentschieden, so ein Scheiß.“ Aber er ruft es nicht, es ist auch keine Schärfe in seiner Stimme, fast keine Emotion sogar. Er muffelt es nur irgendwie in seinen Fünftagebart und kommt dann wieder zum Thema.
Heute Nachmittag hat er sich selbst ein bisschen Mut zugesprochen und mir geschrieben, dass er trotz des 2:2 ganz zufrieden sei. Er habe gerade herausgefunden, dass Nürnberg die beste Abwehr der Liga hätte („Nur 6 Gegentore!!!“) und er deshalb den fünften Platz richtig gut fände. Das hat er gestern Abend schon wie ein Mantra vor sich hin gemurmelt: „Uefa-Cup-Platz.“ Ich habe zwar immer noch nicht verstanden, wo da der genaue Unterschied zur Champions-League ist, aber so lange wir diesen Platz noch nicht sicher haben, muss ich das ja auch nicht wissen.

Ein Gedanke zu „8. Spieltag: Unentschieden und irgendwie zufrieden

  1. Also Frau Diplomjournalistin, über das „unangemessen hohe Gehalt von Gymnasiallehrern“ sprechen wir nochmal. Merke ich mal, veranlasst durch liebende Solidarität, an.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.