6. Spieltag: Schafft den Sonntag ab

Der Sonntag nervt. Nicht nur, weil wir uns da schon in der Grundschule gelangweilt haben, es meistens regnet und die Geschäfte zu haben. Der Sonntag nervt besonders deshalb, weil auch Bundesligaspiele sonntags stattfinden. Und der Club dann am Sonntag die Tabellenführung vom Samstag an Hertha BSC abgeben muss. Bäh. Immerhin sieht Falko Götz, der Trainer von Hertha, ganz gut aus. Besser als Hans Meyer. Der dafür der lustigste Coach im ganzen Fußball-Universum ist. Das Aussehen interessiert V. jetzt nicht so. Mich schon.
Kurze Zusammenfassung des wenig ereignisreichen 6. Spieltages: V. hängt mit einem Ohr am Autoradio, der Club spielt schon wieder 1:1 und wird dafür gelobt, als hätten sie alle zusammen die Erde vor einem Meteoriten gerettet. Starring: Hans Meyer als „Bruce Willis“ in „Armageddon in Mainz“.
Häme prallt an V. ab. Zum Beispiel die von B., einem jungen Bayern-Fan, die die Tabellenführung des Club am Samstagabend so kommentiert: „Er werden sie gemästet, dann geschlachtet.“
Immer diese Bayern-Fans. In jedem ein kleiner Uli Hoeneß.

Ein Gedanke zu „6. Spieltag: Schafft den Sonntag ab

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.